Home / Allgemein / Anti Schimmel System – PUR SAN³

Anti Schimmel System – PUR SAN³

Winterzeit – Schimmelzeit

 

Ein altbekanntes Problem: SCHIMMEL.  Experten haben schon lange aufgezeigt, dass Schimmel nicht nur die Wände beschädigt, sondern vor allem der Gesundheit schadet. Schimmelsporen reizen die Schleimhäute und können  zu Atembeschwerden, Asthma und allergischen Reaktionen führen.

Die ökologische und chlorfreie Alternative heißt Pur-San³ und in der praktischen Box bietet sie alles, was man zur Schimmelbekämpfung und –vorbeugung benötigt. Drei Komponenten zum  Entfernen, Stoppen und Schützen schaffen zuverlässig Abhilfe.

 

Schimmel – (Un)sichtbare Gefahr

 

Bei Schimmelpilzen und Sporen ist Vorsicht geboten: Die dunklen Flecken sind nicht nur ein optisches Ärgernis, sondern können neben Schäden an der Bausubstanz auch erhebliche gesundheitliche Probleme verursachen.

In normaler Konzentration sind Schimmelpilze für gesunde Menschen ungefährlich, treten Sie jedoch in erhöhter Konzentration auf, werden sie für den Menschen problematisch. Die Sporen von Schimmelpilzen fliegen durch die Luft und können allergische Reaktionen an Nase, Rachen und Bronchien auslösen. Dies äußert sich in Form von Schnupfen und Atemnot und ist manchmal auch mit Husten, Augenjucken und geschwollenen Augen verbunden.

Erst wenn ein Schimmelpilz als dunkler Fleck an der Wand sichtbar ist, wird vielen Menschen bewusst, dass sie ein Problem haben.

 

Das Schimmel-Problem: Ursachen und Abhilfe

 

Für die Ansiedlung des Schimmels in Innenräumen gibt es zwei Hauptursachen

1. Bauliche Mängel, z.B. Wärmebrücken, schlechte oder keine Dämmung der Außenwände und Wasserschäden.

2. Häufig ist das Problem hausgemacht: durch falsches Lüftungs- und Heizungsverhalten, besonders in Häusern, die nach neuer Energiesparverordnung luftdicht sind.

 

Tipps zur Schimmelvorbeugung

 

–        Erhöhte Feuchtigkeit durch Duschen oder Kochen sofort direkt ins Freie ableiten

–        Türen zu kühleren Räumen geschlossen halten

–        Relative Luftfeuchtigkeit auf ca. 50 % halten

–        Wäsche nicht in der Wohnung trocknen.

 

Wenn der Pilz schon da ist

Rücken Sie dem Pilz auf den Pelz

 

Je früher der Pilz nach seiner Entdeckung bekämpft wird, desto besser. Stark befallene Stellen sollten möglichst rasch saniert werden, da durch jede Luftbewegung Schimmelpilzsporen aufgewirbelt werden. Konventionelle Mittel zur Schimmelentfernung enthalten oft bedenkliche Chlorverbindungen und man holt sich dann mit dem Sanierungsprodukt wieder neue gesundheitliche Risiken ins Haus. Hier sind natürliche Lösungen gefragt, die hochwirksam, aber gleichzeitig für Mensch und Umwelt gut verträglich sind. AURO bietet ein alternatives System, das ohne Chlor oder giftige Ausdünstungen auskommt und dem Schimmel trotzdem wirksam Paroli bietet.

 

Unablässig für die dauerhafte Lösung des Schimmelproblems ist, neben der Bekämpfung des sichtbaren Schimmels, die Beseitigung der Ursache!

About baunews