Connect with us

Innenausbau

Platzsparende Dämmung – Vacupor von Bitbau

Veröffentlicht

on

Prev1 of 2
Use your ← → (arrow) keys to browse

Dort, wo die vorhandenen Bedingungen eine herkömmliche Isolierung mit hohen Stärken nicht mehr zulassen, kommt die Dämmung Vakupor der Firma Bitbau ins Spiel. Dieser Hochleistungsdämmstoff kann mit einer bis zu 5 mal höheren Dämmwirkung glänzen als herkömmliche Dämmstoffe. Dies wird durch die Kernplatte aus gepresster Kieselsäure erreicht, welche unter Aufbau eines Vakuums mit einer mehrlagigen Hüllfolie luftdicht umschlossen wird. Das Ergebnis ist eine extrem dünne Platte, die bei Platzmangel die ideale Lösung bietet. Anwendung findet das Vacupor besonders bei Altbauten mit geringen Aufbauhöhen sowie bei Neubauten zur Optimierung von Raum- und Gebäudehöhen.      <<DETAILS>>

Prev1 of 2
Use your ← → (arrow) keys to browse

Weiterlesen

Heimwerken A-Z

Die Planung sollte individuell sein

Veröffentlicht

on

Sich ein eigenes Reich erschaffen – welche Familie wünscht sich nicht, endlich aus der engen Mietwohnung zu entfliehen und in ein geräumiges Domizil zu ziehen. Dabei spielt es keine Rolle, ob man eine bestehende Immobilie kauft oder ein Gebäude erstellt. Der Weg dorthin ist im wahrsten Sinn des Wortes oftmals steinig. Die Finanzen müssen geregelt werden und ein machbarer Zahlungsplan sollte selbstverständlich sein. Schließlich werden in den folgenden Jahren die Raten für den Baukredit pünktlich vom Konto abgezogen.

Dennoch sollte man sich persönliche Wünsche gönnen, weil man sich im Eigenheim wohlfühlen möchte. Dazu gehört ein Bodenbelag, der am besten aus Naturmaterialien besteht. Schließlich achten die meisten Bauherren auf eine hochwertige Ausstattung. Hier gibt es mittlerweile Lösungen, die attraktiv aussehen und dennoch bezahlbar sind. Bei der Auswahl von Fliesen oder Parkett sollten die Bewohner auf die Nutzung der jeweiligen Zimmer achten. Ferner müssen die Flächen pflegeleicht sein.

Viele Erwachsenen planen eine optimal geplante Küche mit allen Extras. Weil sich der Raum immer mehr zum gesellschaftlichen Treffpunkt entwickelt, sollte alle Fronten einen wohnlichen Charakter haben. Die Aufteilung muss gut durchdacht sein und die Schränke sollten selbst von Kindern leicht erreichbar sein. Hilfreich ist der Einbau modernster Küchengeräte, die einen geringen Stromverbrauch haben. Dazu gehören hauptsächlich die Spülmaschine, der Herd und der Kühlschrank.

Eine gute Beleuchtung ist selbstverständlich

Damit alle Bereiche gut ausgeleuchtet werden, sollten innovative Lampen eingebaut werden. Hier kann jedes Familienmitglied entscheiden, ob es eingebaute Strahler oder eine moderne Stehlampe bevorzugt. Natürlich sollten die verwendeten Lämpchen energiesparend sein und dennoch über eine exzellente Leuchtkraft verfügen.

Zu den Bereichen, die besonders sensibel sind, gehören die Schlaf- und Kinderzimmer. Bekanntlich möchte man abends zur Ruhe kommen, aber dennoch ein Buch lesen können. Ferner legen die Eltern großen Wert darauf, dass die Kleinen frühzeitig schlafen, um pünktlich in der Kindertagesstätte oder in der Schule zu sein. Dennoch ist es manchmal unumgänglich, dass der Nachwuchs wach wird, weil er schlecht geträumt hat oder zur Toilette muss.

Hier hilft ein Nachtlicht mit einem süßen Motiv, um den Mädchen und Jungen die nötige Sicherheit zu verschaffen. Einige Produkte müssen einfach in der Steckdose befestigt werden, andere Modelle werden mit Batterien betrieben. Damit das Licht nicht stundenlang den Raum erhellt, gibt es Lösungen mit einem integrierten Bewegungsmelder oder einer Zeitschaltuhr. Selbstverständlich gibt es neutrale Ausführungen für Schlaf- und Gästezimmer. Besonders praktisch ist eine entnehmbare Taschenlampe.

Weil viele Nachtlichter mit LED ausgestattet sind, können Verbraucher sicher sein, dass die Leuchten kaum Energie verbrauchen. Besonders schnell geht der Kauf, wenn man das Lieblingsprodukt in einem gut sortierten Onlineshop bestellen kann.

Jeder kann zu einer Reduzierung der Ausgaben beitragen

Bekanntlich gibt es in jedem Haushalt einige Geräte, die einen hohen Stromverbrauch haben. Häufig sind diese in der Küche zu finden. Aber auch die Unterhaltungselektronik kann maßgeblich zu hohen Kosten beitragen. Deshalb informiert die Bundesregierung auf ihrer Homepage die Bevölkerung über die aktuelle Entwicklung.

Um den gesamten Bedarf zu decken, wird zunehmend in erneuerbare Energien investiert. Diese gelten als besonders umweltverträglich und nachhaltig. Hierbei werden verschiedene Systeme genutzt. Am meisten verbreitet haben sich Anlagen für Photovoltaik und Windkraft.

Weiterlesen

Aussengestaltung - Fliesenbau

Ein Hauch (günstiger) Luxus für Ihre Wände! Mit stilvollen Steintapeten!

Veröffentlicht

on

Luxus muss nicht zwingend teuer sein. Wenn Sie Ihren weißen Wänden Leben und einen Hauch Luxus einhauchen möchten, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Stein als Wanddesign schmückt Wände ganz sicher auf. Doch Naturstein ist teuer und muss professionell verlegt werden. Als kostengünstigere Variante ist die Steintapete immer mehr im Kommen.

Was genau ist eine Steintapete?

Bei einer Steintapete handelt es sich um einen 3D Druck. Die Tapete ist dabei meist glatt und weist nur eine minimale Struktur auf. Durch den 3D Druck haben Sie den Effekt einer Wand aus echten Steinriemchen. Die Drucke sind mittlerweile von hoher Qualität, aus Entfernung können Sie den Unterschied zu echtem Stein meist gar nicht erkennen.

Aus was besteht die Steintapete?

Achten Sie beim Kauf daran, dass die Tapete aus 100% Vlies besteht und keine Weichmacher enthält. Damit sichern Sie sich gute Qualität und sind somit scheuerbeständig, haben gute Lichtbeständigkeit und sind restlos trocken abziehbar.

Wie werden Steintapeten aus Vlies tapeziert und was benötigt man dafür?

Für das Tapezieren benötigen Sie folgende Elemente:

  • Steintapete
  • Spezialkleber
  • Versiegelungsflüssigkeit
  • Rolle
  • Pinsel
  • Schneideschiene, Cutter oder geeignete Schere

Der Untergrund muss sauber, trocken und frei von Staub oder Schmutz sein. Falls ein saugender Untergrund vorhanden ist, müssen Sie mit einem Tiefengrund arbeiten. Zum Anbringen der Tapeten in Steinoptik tragen Sie zuerst den Spezialkleber auf die Wand auf. Danach bringen Sie die Tapete auf und richten sie aus. Beim Aufkleben werden die Bahnen auf Stoß verklebt. Vliestapeten können Sie auch sehr leicht biegen und sind somit auch übers Eck verlegte Flächen geeignet. Falls Sie Ihre Tapeten in Feucht- oder Außenbereichen anwenden, sollten Sie die Fläche zusätzlich versiegeln. Diese tragen Sie vollflächig mit Pinsel oder Roller auf.

Baunews Fazit: Mit modernen Steintapeten können Sie Ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Diese Art von Wandverkleidung ermöglicht Ihnen eine kostengünstige Wandgestaltung nach Ihrem Geschmack, die Sie auch selbst ausführen können. Im Gegensatz zu echten Natursteinriemchen ist das Aufbringen und Tapezieren ein Leichtes. Sandstein oder Schiefer sind dabei die beliebtesten Motive, je nachdem, ob Sie eine helle oder dunkle Atmosphäre haben möchten.

 

Weiterlesen

Einrichtung - Möbel

Küchenplanung – Der Weg zu Ihrer Traumküche!

Veröffentlicht

on

Küchen

Die Küche als Zentrum des Familienlebens

Wohnraum Küche – Küchen sind heutzutage oft der Mittelpunkt des Zusammenseins – nicht nur für Familien. Sie sind Esszimmer, Wohnzimmer und der Mittelpunkt des Hauses. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Küche in einen ganz besonderen Ort verwandeln – mit der richtigen Planung und der richtigen Vorbereitung.

Die perfekte Küche ist die ideale Kombination aus Funktionalität und Design. Beides sollte man nicht vernachlässigen, wenn Sie lange Freude an Ihrer Küche haben möchten. Im Detail sollte man sich einige wichtige Fragen dazu stellen. Wir haben für euch die wichtigsten Fragen zusammengefasst, ohne die eine professionelle Küchenplanung nicht möglich ist.

  1. Wie oft kochen Sie und wie ist Ihr Kochstil?

Kochen Sie jeden Tag und meist aufwendige Gerichte für die ganze Familie? Oder benutzen Sie die Küche nur für gelegentliche Mahlzeiten? Sie brauchen natürlich besondere Anforderungen an Ihre Küche, wenn Sie sich eher der ersteren Kategorie zugehörig fühlen. Das Platzangebot sollte dementsprechend angepasst werden.

  1. In welcher Wohn- und Stilwelt fühlen Sie sich zu Hause?

Küchen planenSind Sie eher der Landhausstiltyp, lieben Sie es eher modern oder zeitlos? Den Stil der Küche sollten Sie sorgfältig auswählen und auf längere Sicht betrachten. Sie Sollten schließlich auch nach mehreren Jahren noch Freude an Ihrer Küche haben. Ein knalliger Farbton könnten Sie nach einer Weile bereuen. Achten Sie darauf!

 

 

  1. Welche Materialien / Oberflächen bevorzugen Sie?

Bevorzugen Sie matte oder glänzende Oberflächen? Sind in Ihren Wunschvorstellungen vielleicht Stein- oder Glaselemente enthalten? Oder möchten Sie Ihre Küche vollständig in Holz oder Holzoptik verwirklichen? Vieles ist hier möglich, doch sollten Sie diese Dinge bereits in der Planungsphase klären

  1. Welche Geräte sollen in meiner Küche vorhanden sein?

Das Um und Auf einer funktionellen Küche sind sie verbauten Geräte. Sparen Sie hierbei nicht. Achten Sie auf Qualitätsgeräte, damit Sie sich nicht mit Reparaturen, Aus- und Umbauten der Küche rumschlagen müssen. Generell sollte eine moderne, funktionelle Küche über folgende Grundgeräte verfügen:

  • Herd mit 4 Herdplatten (Induktion, Gas oder Elektro)
  • Kühlschrank
  • Gefrierschrank
  • Backofen
  • ausreichend große Spülmschine
  1. Wie ist Ihre Wohnsituation? Eigentumswohnung? Mietwohnung? Umziehen?

Haben Sie eine Eigentumswohnung erworben und haben nicht vor, in den nächsten 15 Jahren umzuziehen? Dann sollten Sie vor allem in eine langlebige Küche investieren. Sind Sie hingegen in einer Mietwohnung und es ist eher eine Übergangslösung, dann tut auch meist eine preisgünstigere Variante ihren Dienst.

  1. Was ist Ihr verfügbares Budget?

Die Ganze Planung sollte natürlich auf Ihr verfügbares Budget ausgerichtet sein. Lassen Sie sich dabei ein finanzielles Polster übrig, um Unvorhergesehenes stemmen zu können.

  1. Was gibt es für bauliche Vorgaben im Raum?

Neben den Raummaßen müssen Sie klären, ob es Winkel oder Öffnungen gibt, die beachtet werden müssen. Achten Sie auf die verfügbaren Anschlüsse für Wasser und Strom.

 

Baunews Fazit: Im Allgemeinen sollte man sagen, dass bei aller Planung Einer im Mittelpunkt stehen sollte, nämlich der Mensch und die Familie. Die Küche sollte nicht nur ein Ort zum Kochen sein, sondern auch ein Platz zum Verweilen für die ganze Familie.

Weiterlesen

Bauvorbereitung

Bauabschluss

Sich informieren bei:

Bauprodukte

Advertisement

Trend!