Connect with us

Bauabschluss

Das Wohlfühlklima erhöhen – 5 Tipps für eine gelungene Einrichtung in schönem Ambiente

Veröffentlicht

on

Schöne neue und frische Möbel sorgen für ein Ambiente, in dem man sich wohlfühlen kann. Doch hat sich der Einrichtungsmarkt erheblich entwickelt, so dass das Sortiment Verbraucher meistens überfordert. So ist es wichtig Möbelstücke auszuwählen, die zum Raumklima und Raumgröße passen. Mit der richtigen Auswahl und den passenden Platzierungen in den eigenen vier Wänden wird so ein idealer Rückzugsort in einem gemütlichen Ambiente erzeugt. Dabei sollte eine Wohnung immer mit genügend Individualität ausgestattet werden und mit einer Ruhezone verbunden werden. Aus diesem Grund haben wir Ihnen im Folgenden fünf nützliche Einrichtungstipps zusammengestellt, die es ermöglichen eine Wohnung alltagstauglich, gemütlich und hübsch werden zu lassen.

Tipp 1: Möbelbauteile bestellen und individuelle Möbel erstellen

Um einer Wohnung möglichst viel Individualität zu verleihen und eine Einrichtung genau nach den eigenen Wünschen einzurichten, ist nur durch die nötige Eigeninitiative zu erreichen. Dabei lassen sich Möbel mittlerweile mühelos selbst bauen. Alles was für den Möbelbau aus eigener Hand benötigt wird, sind die passenden Möbelbauteile. Diese lassen sich besonders bequem aus dem Internet bestellen. So wird es möglich den eigenen vier Wänden mehr Behaglichkeit zu verleihen.

Tipp 2: Tiefe Regale als Wohnelemente

Bücherregale, die sehr viel Platz einnehmen, können einen großen Raum die Tiefe nehmen und ihn optisch verkleinern. So lassen sich tiefe Regale in großzügigen Räumen für mehr Tiefe an zentralen Plätzen in der Wohnung einbringen. Denn tiefe Regale, beispielsweise über Eck gestellt, erzeugen mehr Großzügigkeit und lassen ein Zimmer größer wirken. Außerdem lassen sich Regal ideal dazu verwenden Spiegel, Leuchten, Wohnaccessoires oder Bilder abzustellen. Dies sorgt für mehr Wohnlichkeit.

Tipp 3: Wohlfühlzone einrichten

In jeder Wohnung sollte es einen Bereich geben, der für die pure Erholung sorgt. Dabei muss es nicht immer die Couch sein. Auch eine Ecke im Wohnzimmer, die mit einem Mini-Wohnsessel ausgestattet ist, kann der ideale Rückzugsort für ein paar erholsame Momente bieten. Dekoriert mit einem kleinen Teppich, einer Lampe und einen Beistelltisch ist es zudem ein echter Eyecatcher in der Wohnung.

Tipp 4: Die Wahl der Beleuchtungen

Auch die Auswahl der Beleuchtungen sollten gut durchdacht werden. Zu helle Beleuchtungen können gerade in Wohnräumen nicht sehr einladend wirken. Daher empfiehlt es sich auf mehrere dezente Lichtquellen zu setzen, um einen schönes Ambiente zu erzeugen.

Tipp 5: Dunkle Wand erzeugt mehr Charakter

Viele trauen sich bei einer Renovierung auch einmal einen gewagten Schritt zu gehen. Helle Wände sind in Deutschland immer noch am beliebtesten. Dennoch folgen im mehr Menschen dem Trend eine Wand in einer dunklen Farbe zu streichen. Dunkelblau oder Olivgrün können einem Raum so mehr Charakter verleihen.

Weiterlesen

Bauabschluss

Werbeflächen anbieten und vermieten – Machen Sie mehr aus Ihrem Immbobilienbesitz

Veröffentlicht

on

Außenwerbung ist ein gefragtes Marketinginstrument. Die Unternehmen setzen darauf, ihre Werbebotschaften dort zu platzieren, wo sie möglichst viele Kunden erreichen. Als Besitzer von Immobilien, die auf mehrere Standorte verteilt sind, könnten Sie hiervon profitieren.

Standorte, die sich gut als Werbefläche vermieten lassen, lassen sich überall finden. Hierfür kommen unbebaute Grundstücke und Immobilien ebenso infrage, wie die Fassade einer Baustelle an einer stark frequentierten Straße.

Welche unbebauten Grundstücke eignen sich für eine Vermietung von Werbeflächen?

Für die Vermietung von Werbeflächen an unbebauten Grundstücken gibt es eine wichtige Voraussetzung: die Lage des Grundstücks muss an einer Stelle liegen, die von möglichst vielen Menschen tagtäglich gekreuzt wird. In einer ruhigen Gegend wird sich kein Unternehmer für eine Werbemöglichkeit finden, weil dort kaum jemand ist, der seine Werbebotschaft wahrnimmt. Verkehren an dieser Stelle hunderte oder gar tausende Personen auf ihrem Weg zur Arbeit oder nach Hause, ist der Werbeeffekt um ein Vielfaches größer. Eine Rangfolge, welche Grundstücke sich für die Werbeflächen am besten eignen, gibt es nicht. Werbeflächen sind an Grundstücksmauern, Hecken und auf Freiflächen ebenso wirksam wie auf Parkplätzen.

Welche Immobilien können am besten als Werbeträger genutzt werden?

Welches Gebäude für die Werbemaßnahme genutzt werden soll, ist nicht entscheidend. Als Werbeträger kommt ein Wohn- und Geschäftshaus gleichermaßen infrage wie Ein- und Familienhäuser oder Objekte mit kommunalem Charakter. Das Gebäude muss einige Voraussetzungen erfüllen, wenn es als Werbeträger genutzt werden soll. Hierzu gehört, dass sich die Immobilie nach dem Bebauungsplan der Gemeindeverwaltung nicht in einem reinen Wohngebiet befinden darf, sondern mindestens in einer Gegend steht, in der Wohnhäuser und Geschäftshäuser zu finden sind. Zudem ist von dem Eigentümer der Immobilie darauf zu achten, dass das Haus nicht denkmalgeschützt ist. Bei Baudenkmälern wird die Genehmigung für eine Werbemaßnahme nicht erteilt.

Wo stehen die Fassaden, die sich perfekt zu Werbezwecken nutzen lassen?

Ein Standort, der sich als Werbefläche vermieten lässt, findet sich überall dort, wo Baustellen sind. Der Immobilieneigentümer kann an jeder auf seinem Besitz befindlichen Baustelle Werbeflächen anbieten. Wichtig ist, dass möglichst viele Menschen an der Baustelle vorbeikommen und eine gute Sicht zu der Werbemaßnahme haben. Diese Prämisse ist in Fußgängerzonen und an starken Verkehrsknotenpunkten erfüllt. Hauptsächlich eignen sich hierfür stark frequentierte Stellen in Großstädten wie Düsseldorf, Hamburg und München. Als Werbeträger kommen Baugerüste und Bauflächen infrage, aber auch ein Baucontainer.

Machen Sie mehr aus Ihrem Immobilienbesitz und setzen Sie sich wegen einer Nutzung als Werbeträger mit uns in Verbindung.

Weiterlesen

Bauabschluss

Zäune und Tore in Spitzenqualität vom Premiumhersteller

Veröffentlicht

on

Ritter Zaun

In der heutigen Zeit erwarten Sie als Privatperson oder als Firma hohe Qualität sowie beste Funktionsfähigkeit als auch ein gutes Aussehen, wenn es um Ihre Tore bzw. Zäune für Ihr Grundstück geht. Die Kunst ist es, alle drei Kriterien zu erfüllen und Ihnen ein perfektes Produkt zu bieten. Es gilt, Ihnen als Kunden Zäune und Tore zu offerieren, mit denen Sie vollends zufrieden sind. Hochwertige Markenzäune und -tore der Firma Ritter Zaun beispielsweise können alle Kundenanforderungen einwandfrei abdecken und sogar Ihre Erwartungen übertreffen.

Premium-Zäune haben bewusst Materialien verbaut, die für eine optimale Stabilität und Robustheit sorgen, zudem sind die Zäune äußerst funktionsfähig. Das Design und die Optik können in ganzer Linie überzeugen und heben sich durch ihr besonderes Aussehen und die moderne Bauweise von günstigeren Anbietern ab.
Ein großer Vorteil dieser Premiumzäune ist ebenso, dass Lieferung und Montage immer aus einer Hand erfolgen. Sie müssen sich nicht wie in den meisten anderen Fällen mit unzähligen Vertragspartnern herumschlagen, sondern bekommen alle Leistungen aus einer Hand. Dieser Service gilt sogar deutschlandweit.

Der Service und die dazugehörige Beratung sind bei Zäunen und Toren sehr wichtig, da es sie in allen möglichen Variationen gibt und sehr viel Details zu beachten sind. Auch bei der individuellen Anpassbarkeit haben die Premiumzäune einen großen Vorsprung vor herkömmlichen Zäunen. Man kann beispielsweise die Länge der Tore je nach Kundenwunsch variieren, sodass ein genauestens auf Ihr Grundstück angepasstes Zaunsystem entsteht. Die Premiumtore sind zudem auch mit der neuesten Technik ausgestattet, sodass zum Beispiel ein automatisches Schließen der Tore oder ein Schließen der Tore per Knopfdruck auf Ihrem Smartphone möglich ist.
Wenn Sie vorhaben, ein neues Wohnhaus bzw. ein neues Firmengebäude zu bauen oder Ihr altes Tor bzw. Ihren alten Zaun gegen einen hochwertigen und langlebigen Premiumzaun auszutauschen, ist die Firma Ritter Zaun als Experte auf diesem Gebiet nur zu empfehlen.

Bei den hochwertig verbauten Materialien sowie der Langlebigkeit, die durch eine 10-Jahres-Garantie unterstrichen wird und durch firmeneigene Verzinkungs- und Pulverbeschichtungsanlagen möglich ist, können Sie sich beim Kauf Ihres neuen Zauns zurücklehnen und die kompetenten Mitarbeiter der Firma Ritter Zaun für Sie die Arbeit erledigen lassen. Sie werden vom Kauf bis zum Einbau vollständig begleitet und betreut. Oder aber, Sie konfigurieren sich Ihren Traumzaun einfach mit dem komfortablen Konfigurator selbst.

Weiterlesen

Bauabschluss

Stromanbieter – günstige Verträge ohne Schufa möglich?

Veröffentlicht

on

Jeder Kunde hat in Deutschland die Möglichkeit, den Stromanbieter zu wechseln und kann sich im Internet günstige Verträge sowie Stromanbieter suchen. Wer sich keine Gedanken über Kosten und Stromanbieter macht bzw. keinen Stromanbieter selbstständig sucht, ist meist durch den regionalen Grundversorger versorgt. In vielen Fällen ist der Grundversorger im Vergleich zu anderen Stromanbietern teurer. Ein Grundversorger ist verpflichtet einen Haushalt mit der notwendigen Energie zu versorgen. Das bedeutet, dass die Schufa in der Regel keine Rolle spielt. Es gibt weitere Anbieter, die bei negativer Schufa per Vorauszahlung den Kunden mit Energie beliefern oder die Strom ohne Schufaabfrage liefern.

Stromlieferung ohne Schufa – mittels Kulanz ist das möglich

Eine Energielieferung von einem anderen Anbieter, als vom Grundversorger zu bekommen, erfordert in der Regel eine Schufaabfrage. Das bedeutet, dass der Anbieter den Vertrag erst annimmt, wenn die Schufaabfrage positiv verlief. Bei einem negativen Schufaeintrag kann der Stromanbieter den Vertrag bzw. die Energielieferun ggfs. verweigern.

Um einen Vertrag über eine Stromlieferung bei einem Stromanbieter ohne Schufaabfrage abschließen zu können, muss der Kunde in der Regel persönlich mit dem Kundenservice des Stromanbieters sprechen und den Anbieter ggfs. überzeugen. Wenn keine Schufaanfrage erfolgen soll geht der Anbieter natürlich von einer negativer Schufa aus, kann aber womöglich Alternativen anbieten. Zu den Alternativen gehört beispielsweise eine Vorauszahlung. Der Kunde soll für einen bestimmten Zeitraum (meist das Jahr) im Voraus zahlen und erhält dann die Stromlieferung. Der Vorteil eines Stromanbieterwechsels liegt meist im günstigeren Preis, im Vergleich zum Grundversorger. Eine weitere Möglichkeit ist die Hinterlegung einer Kaution. Das ist nicht das Gleiche wie Vorkasse, sondern die Kaution soll dem Energielieferer eine Sicherheit bieten, falls er Kunde nicht zahlt. Eine Kaution liegt allerdings dann in den Händen des Energielieferers. Der Kunde kann nicht ohne weiteres auf die Kaution zugreifen. Strom ohne Schufa und Bonitätsprüfung zu beziehen ist per Vorauszahlung oder per Kaution also möglich. Nicht jeder Anbieter bietet diese Möglichkeit. In der Regel ist ein Gespräch mit dem Kundenservice oder generell mit dem Stromanbieter nötig, um einen Vertrag ohne Schufa- und Bonitätsprüfung zu erhalten. Weiterführende Informationen zu dem Thema sind unter stromanbieterohneschufa.de zu finden. Ein Stromanbietervergleich kann sich für den Endverbraucher auf jeden Fall lohnen.

Weiterlesen

Bauvorbereitung

Bauabschluss

Sich informieren bei:

Bauprodukte

Advertisement

Trend!