Home / Allgemein / Radon – die radioaktive Gefahr aus dem Untergrund

Radon – die radioaktive Gefahr aus dem Untergrund

Radon ist ein im Boden vorkommendes, radioaktives Gas, das vom Untergrund aus in Gebäude gelangen kann. Radon kann Lungenkrebs verursachen, je nachdem wie hoch die Radonkonzentration ist und wie lange Sie sich in dem Gebäude aufhalten. Doch es gibt mittlerweile Schutz gegen. RADONFOLIEN wie z.B. die Dampfsperre E-ALGV-4K der Firma Bitbau/Dörr ist eine wirksame Sperre gegen das unsichtbare Gas. Mit dieser 4 mm starken Folie wird die Fundamentdecke abgedichtet (evtl. auch nachträglich möglich).  Diese Isolationsmassnahme sollte allerdings durch eine Montage einer aktiven Absaugung in Form eines Ventilators unterstützt werden.

Ob Sie in einem Gebiet leben, in dem Radon in einer erhöhten Konzentration vorkommt, entnehmen Sie der Karte des Umweltamtes der Provinz Bozen: LINK