Connect with us

Heimwerken A-Z

DIY-Video: Verlegen eines Laminatbodens

Veröffentlicht

on

Dieses Video von Wolfcraft zeigt Ihnen, wie Sie einen Laminatboden ohne Probleme selber verlegen können. Viel Spass!

 

[youtube]0gY6xVm1QjY[/youtube]

Weiterlesen

Bauprodukte / Türen, Fenster, Treppen

Metalltreppen und WPC-Treppen für Außenbereiche und Industrie

Veröffentlicht

on

Visionen sind bildhafte Wegweiser in die Zukunft. Treppen-vision belässt es nicht bei der Vorstellung, sondern setzt Pläne für die perfekte Außentreppe oder Industrietreppe in die Tat um. Aus hochwertigem Stahl oder WPC (Wood Polymer Composites) stellt der Anbieter auf seiner Webseite Treppen mit einem Höchstmaß an Sicherheit und Design vor. Zu den Angeboten gehören Garten-, Balkon- und Terrassentreppen sowie Industrie- und Fluchttreppen. Treppenelemente gibt es online in Ausführungen von 2 bis zu 16 Stufen. Wahlweise können die Treppen mit dem einseitigen oder doppelseitigen Treppengeländer aus Metall bestellt werden. Durch angepasste Podeste können die Treppen zu Stufenaufgängen von variabler Höhe kombiniert werden.

Haus und Garten – Außentreppen

Sie wünschen sich eine stabile, wetterfeste Treppe für einen Nebeneingang, als Aufgang zur Terrasse oder zum Balkon? Dann könnte eine schicke Metall- oder WPC-Treppe von treppen-vision.de genau die richtige Wahl sein. Beide Materialien sind dauerhaft wetterfest und frostbeständig. Der Rahmen der Treppen ist aus pulverbeschichtetem, rostfreiem Stahl gefertigt, ebenso die stabilen Geländer. Bei den Stufen können Sie sich für das Gitterrost aus Metall oder für WPC-Flächen entscheiden. WPC ist ein witterungsbeständiger, nicht verrottender Kunststoff von besonderer Haltbarkeit und Lebensdauer. Äußerlich ist WPC massivem Holz sehr ähnlich. WPC-Stufen sind rutschfest, von gleicher Dauerhaftigkeit und Belastbarkeit und Metallstufen. Das hochwertige Holzimitat ist besonders für die Außentreppe im Garten oder an der Terrasse gut geeignet, denn diese Treppen haben eine elegante, wohnliche Ausstrahlung.

Sie können Ihr Haus weiterhin mit einer sicheren Feuertreppe ausstatten, die als Fluchttreppe und Stufengang zum Dach gebaut werden kann. Berechnen Sie die Stufenanzahl entsprechend der Höhe Ihres Hauses und bestellen Sie eine Sicherheitstreppe für Außen mit bis zu 16 Stufen oder mit mehr Stufen und zwischengebauten Podesten. Von der kleinen 2- bis 3-Stufentreppe bis zur hohen Außentreppe werden die passenden Geländer angeboten. Für Treppen, die nicht von einer Wand begrenzt werden, sollten Sie bei vielstufigen Elementen Treppengeländer für beide Treppenseiten bestellen. Die Geländer werden grundsätzlich fest an den Wangen der Treppen verschraubt. Mit dem runden Stahlhandlauf und den waagerechten Mittelstangen bieten sie ein modernes, ansprechendes Design.

Für Gewerbe und Industrie – Metalltreppen höchster Sicherheitsstandards

treppen-vision.deIn Lagerbereichen, in Industriehallen oder im Gewerbebetrieb sind auch im Innenbereich freistehende Metalltreppen üblich. Der Vorteil dieser Treppen ist, dass sie nachträglich eingebaut und so dem Betriebsablauf angepasst werden können.  Rahmen, Podeste und Stufen sind rostsicher, widerstehen Ölen und Säuren. Die hochwertigen Stahltreppen sind enorm schlagfest und von hoher Tragkraft. Stufenaufgänge und Podeste sind beidseitig durch stabil verschraubte Geländer gesichert. In einer ähnlichen Bauart sind hochwertige, hervorragend gesicherte Fluchttreppen für die Außenmontage am Gebäude verfügbar. In den meisten Fälle wird eine Fluchttreppe entlang der Hauswand gebaut und muss daher nur von einem Außengeländer gesichert werden. Auch diese Treppen können sind in beliebiger Höhe mit Podesten in den gewünschten Abständen verfügbar. Alle Metallstufen haben eine trittsichere Flächentiefe und sind rutschsicher.

Wenn es um die Außen- und Industrietreppe geht, bietet treppen-vision.de die perfekte Lösung für Sie.

Weiterlesen

Bauprodukte / Türen, Fenster, Treppen

Designelemente in der Wohnung

Veröffentlicht

on

Designelemente in der Wohnung

In der heutigen Zeit kann jeder seine Wohnung oder das Haus in Eigenregie selbst gestalten. Dazu gehört nur ein wenig Kreativität und räumliches Denken, um die gewünschten Bauvorhaben und Dekorationsprojekte umzusetzen. Wer darauf achtet, dass alle Designelemente harmonisch aufeinander abgestimmt sind, dem ist ein erfolgreiches Ergebnis garantiert. Dazu gehört die Gestaltung von Böden, Decken, Fenster, Türen und Wänden, genauso wie Gardinen, Jalousien, Bilder und Teppiche. Die meisten Menschen möchten ihr Zuhause bequem und effektiv arrangieren. In diesem Zusammenhang spielen Dekorationsmaterialien und Möbel eine wichtige Rolle, um die Wohnräume besonders praktisch und trotzdem komfortabel zu machen. Wer sich für einen bestimmten architektonischen Stil entscheidet, der sollte bei der Planung ein umfassendes Konzept erstellen und dieses konsequent durchführen. Auf diese Weise entsteht ein stimmiger Gesamteindruck. Denkbar ist auch ein Mix aus verschiedenen Designelementen, um außergewöhnliche Impressionen zu ermöglichen.

Eindrucksvolle Gestaltung der Fenster und Türen

Zu den elementaren Gestaltungselementen gehören auch die Fenster und Türen, welche bei der Größe, Farbe und Form stark abweichen können. Bei den Innentüren gibt es mittlerweile eine große Auswahl an Farben, Materialien und Mechanismen. Darüber hinaus lassen sich diese mit Folien und Siebdruck dekorieren, um die Einrichtung formvollendet abzuschließen. Rahmenlose Glastüren und praktische Schiebeglastüren ermöglichen einen einfachen Zugang zum Balkon und zur Terrasse, außerdem bringen diese viel natürliches Licht in die Wohnräume. Mit Glas lassen sich auch bestimmte Gebiete im Innenbereich abtrennen, um das Raumgefühl zu verändern. Wer dafür maßgeschneiderte Lösungen braucht, der ist mit dem H-Profil aus Aluminium in einer eleganten Edelstahl-Optik gut beraten. Auf diese Weise wird die Glastrennwand in der Wohnung oder dem Haus zu einem maßgeblichen Designelement bei der Raumausstattung. Wer eine schöne Aussicht hat, aber nur kleine Fenster, für den ist der Einbau von großformatigen Panoramafenstern mit ungestörtem Blick auf die Außenwelt genau richtig. Auf diese Weise wird der Ausblick ein entscheidender Bestandteil der Inneneinrichtung.

Die Auswahl der richtigen Designelemente bei der Renovierung

Wer seine Wohnräume neu gestalten möchten, der sollte zuerst mit der gewünschten Farbpalette anfangen. Farben beeinflussen stark die Gefühle und Launen der Bewohner, deshalb ist die richtige Auswahl von großer Bedeutung. Diese sollte dem eigenen Geschmack in allen Bereichen entsprechen, da sich die meisten Designelemente für die nächsten Jahre im eigenen Zuhause befinden werden. Wer es ruhiger mag, für den sind gedämpfte Pastell- und Naturfarben genau richtig. Wagemutige können mit leuchtenden und starken Farben spielen. In diesem Bereich bietet es sich an, im Vorfeld einen kleinen Test mit dem entsprechender Farbdesign zu machen. Auf diese Weise kann jeder die am besten geeigneten Farbtöne für sich selbst bestimmen. Bei der Wandgestaltung bieten sich effektvolle Wandfarben und dekorative Techniken an, um diese individuell zu modellieren. Wer es natürlich mag, der kann seine Wände oder nur einen bestimmten Teil davon, mit einen ansprechenden Holz verkleiden. Beim Innendesign eignen sich vor allem helle Holzsorten, damit die Räume größer erscheinen und nicht zu düster wirken. Für einen ungewöhnlichen Effekt bieten sich moderne 3D-Tapeten an, mit denen die Wände lebendig erscheinen. Wenn die Räume sehr groß sind und eine gute Deckenhöhe haben, dann lassen sich auch durchaus dunkle Farbtöne einsetzen.

Weiterlesen

Aussengestaltung - Fliesenbau

cristalgrip®: So einfach war Fliesenlegen noch nie

Veröffentlicht

on

Sie leben in einer Wohnung oder einem Haus und wünschen sich andere Fliesen, haben allerdings zu viel Respekt vor der handwerklichen Tätigkeit? Für all diejenigen, die Staub, Schmutz und Aufwand so gering wie möglich halten möchten, gibt es cristalgrip®. Mit dieser neuartigen Methode können Sie Ihr Bad oder Ihre Küche schnell und einfach in neuem Glanze erstrahlen lassen.

Was ist cristalgrip® und wie funktioniert es?

Auf den ersten Blick sieht das Johnson▪Tiles cristalgrip® wie eine Art doppelseitige Möbelklebefolie aus und auf den zweiten wie ein Klettband – und ähnlich einfach lässt es sich auch verwenden. Es handelt sich dabei um ein neuartiges Wandfliesen-Trägergewebe, welches das Anmischen von Mörtel oder Kleber vollkommen überflüssig macht und Ihre Traumfliesen dennoch sauber und sicher an die Wand bringt. Das Johnson▪Tiles cristalgrip® erhalten Sie in sechs Rollenbreiten à 1 qm, sodass es auf die gängigen Fliesenmaße angepasst ist. Selbstverständlich können Sie es aber mit einem Cutter komplett auf Ihr gewünschtes Maß zurechtscheiden.

 

Das cristalgrip® besteht aus zwei Teilen: dem Haftgewebe (auch Flauschband) und dem Trägergewebe. Das zugeschnittene cristalgrip®-Trägergewebe wird an der Wand angeklebt, während das Haftgewebe auf der Rückseite der Fliese angebracht wird. Anschließend ziehen Sie einfach die Trennschutzfolie ab und können diese an der Wand anbringen. Die Haftung wird durch eine Vielzahl von kleinen „Häkchen“ gewährleistet, welche sich, wie bei einem Klettband, mit dem Trägergewebe verbinden. Die maximale Haftung erreichen Sie durch leichte Drehbewegungen beim Andrücken. Selbst die Nutzung der Wasserwaage wird vereinfacht, denn auch diese bleibt an der Wand „kleben“, sodass Sie freie Hände für die Justierung haben. Möchten Sie Abstände zwischen den Fliesen haben, können Sie hierfür spezielle Abstandhalter nutzen.

 

Doch das ist noch nicht alles, weswegen das Johnson▪Tiles cristalgrip® eine echte Alternative zum herkömmlichen Fliesenverlegen ist.

 

Jeden Tag ein neues Design

Wenn Sie zu den kreativen Seelen gehören, die ihr Heim gerne umgestalten, bisher aber bei den Fliesen gescheitert sind, ist das Johnson▪Tiles cristalgrip® genau das Richtige für Sie. Dank der neuen und innovativen Technik können Sie, wenn Sie wollen, jeden Tag ein neues Fliesendesign gestalten.

 

Möchten Sie Ihre Fliesen austauschen, nutzen Sie dafür den dazugehörigen Spachtel. Haken Sie leicht hinter die Fliese und hebeln Sie diese ganz einfach ab. Wenn Sie möchten, können Sie nun eine andere Fliese anbringen oder die bereits vorhandenen an einer anderen Stelle befestigen.

 

JohnsonTiles cristalgrip® im Überblick

  • Kinderleichte Handhabung
  • Kein handwerkliches Know-how notwendig
  • Kein Staub und Schmutz
  • Für alle Fliesenarten geeignet
  • Anwendung im Innenbereich und/oder in Feuchträumen wie Küche und Bad (hierbei sollten Sie Abdichtband nutzen)
  • Das Anrühren von Kleber und Mörtel entfällt
  • Fliesen sind jederzeit ebenso kinderleicht wieder austauschbar
  • Demontage verursacht keinen Schmutz
  • Absolute Freiheit in Sachen Gestaltung
  • In sechs Rollenbreiten erhältlich (1 bis 6 qm)
  • Zeitersparnis durch Wegfall der Trocknungszeiten
  • Das Haftband trocknet nicht an
  • Geeignet für Untergründe wie Gips, Feinsteinzeug, Sperrholz, Putz, Gipskarton, Keramik und Faserzement

 

Neugierig?

Falls Sie das Johnson▪Tiles cristalgrip® nun neugierig gemacht hat, Sie noch offene Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, können Sie uns gerne kontaktieren.

Weiterlesen

Bauvorbereitung

Bauabschluss

Sich informieren bei:

Bauprodukte

Advertisement

Trend!