Connect with us

Bauprodukte / Türen, Fenster, Treppen

Fensterrollos, Markisen und Plissees runden die Sanierung der Dachgeschoss-Wohnung ab

Veröffentlicht

on

Fensterrollos, Markisen und Plissees runden die Sanierung der Dachgeschoss-Wohnung ab

Wer einmal in einer gut ausgebauten Dachgeschoss-Wohnung lebte, mag die Vorzüge dieser Räumlichkeit nicht mehr missen: Ein guter Ausblick, keine Störungen von oben und die schrägen Wände mit den Dachfenstern schaffen eine ganz besondere Atmosphäre. Für diese spezielle Form der Wohnlichkeit sorgt vor allem der Lichteinfall durch die schrägen Fensterflächen, der mit vielen Möglichkeiten zielgenau regulierbar ist. Doch auch die Dachgeschoss-Wohnung benötigt gelegentlich eine Sanierung. Vielleicht entstand sie zunächst einmal auf ganz einfache Weise mit dem Nötigsten wie Licht, Fenster und gebrauchten Möbeln. Jetzt steht die Renovierung an und dafür gibt es viele Gründe: Vielleicht sind ohnehin die Handwerker im Haus, das Gerüst ist vor Ort und eine energetische Sanierung steht an. Dabei rückt neben Heizung, Fassade und Fensterflächen der Dachboden in den Blick: Durch ihn geht bei schlechter Isolierung bis zu 20 Prozent der Wärme verloren. Das gut gedämmte Dach reduziert die Heizkosten um fast ein Fünftel und ist ein Beitrag zum Umweltschutz: weniger Energieverbrauch und weniger Schadstoffausstoß.

Wohnlichkeit und Wetterlage

800px-Dachfenster_6Vielleicht steht eine Sanierung der Dachgeschoss-Wohnung deswegen an, weil es beim vergangenen Gewitter mit Sturm und Starkregen Schäden am Haus gab. Dann fällt die Renovierung sinnvollerweise nicht nur energetisch aus, sondern dient auch der Verbesserung das Daches. Da existieren viele, preiswerte Möglichkeiten unterhalb einer kompletten oder teilweisen Neueindeckung. Spezielle Baustoffe, Matten und Farben sowie Feuchtigkeitssperren stehen dann am Anfang der Arbeiten. Danach kommt die Ästhetik der Dachgeschoss-Wohnung ins Spiel. Anfangs vielleicht nur als kleine Erweiterung oder Provisorium gedacht, stellt sich inzwischen die hohe Qualität der Räumlichkeit heraus. Bessere Beleuchtung, ein gemütlicher Teppichboden, attraktivere Tapeten oder Farben an den Wänden und eine die Schrägen geschickt ausnutzende Möblierung stehen jetzt auf dem Plan. Ist die Fläche groß genug, lassen sich übrigens neben einem gemütlichen Wohnraum auch Bad oder Küche unter dem Giebel einrichten. Ganz entscheidend für die Aufenthaltsqualität jedoch ist, wie das Tageslicht in die Dachgeschoss-Wohnung fällt. Möglicherweise gibt es aus Wetterschutz- oder Energiespargründen ohnehin neue Fenster in den Schrägen. Dafür – aber auch generell – sind dann allerdings Rollo und Markise, Plissee oder Jalousie notwendig. Das alles findet sich in großer Auswahl online bei Velux.

Lichtstimmung und Insektenschutz

Die schrägen Fenster einer Dachgeschosswohnung erlauben eine stimmungsvolle Steuerung vom Tageslicht. Das Sichtschutzrollo zum Beispiel zaubert eine harmonische Lichtatmosphäre und schwächt gleichzeitig die Sonneneinstrahlung ab. Licht- und Schattenspiele nach eigener Wahl sind mit einer Jalousie regulierbar. Sie passt sich auch dem Stand der Sonne im Laufe des Tages an. Eine Hitzeschutzmarkise hält die Wärme draußen, lässt aber das Sonnenlicht hindurch. Für die Nachtruhe ist unbedingt ein Verdunkelungsrollo erforderlich: So gestaltet sich der Schlaf besonders erholsam. Für die schrägen Fenster einer Dachgeschoss-Wohnung empfiehlt sich auch ein Insektenschutzrollo. Bei hundertprozentigem Schutz vor Insekten strömt die frische Luft von draußen ungestört weiter. Raffrollos und Plissees vervollständigen die Ausstattung der Fenster in zahlreichen, weiteren Varianten und Kombinationen. Es gibt viele Anlässe für eine Sanierung der Dachgeschoss-Wohnung – und viele Möglichkeiten, sie auszustatten. Ganz oben unter dem Dach ist eine hervorragende Aufenthaltsqualität möglich, die es in den unteren Etagen des Hauses nicht gibt.

Weiterlesen

Bauprodukte / Türen, Fenster, Treppen

Nebeneingänge schaffen Privatsphäre und verkürzen Wege

Veröffentlicht

on

Für gewöhnlich betreten Hausbewohner das Gebäude durch den Vordereingang. Bei größeren Gebäuden oder solchen, wo der Haupteingang über eine Treppe erreichbar ist, kann sich ein Nebeneingang als sinnvoll erweisen. Der Einbau ist für versierte Fachkräfte eine Routinearbeit, die sich in relativ kurzer Zeit bewerkstelligen lässt.

Die Anschaffung einer zusätzlichen Tür empfiehlt sich beispielsweise dann, wenn es im unteren Bereich des Hauses außer den Kellerräumen eine Treppe gibt die in die höher gelegene Wohnung führt. Dann können schwere Einkaufstaschen oder Getränkekisten durch den Nebeneingang ins Haus gebracht und anschließend nach und nach ausgeräumt werden. Ansonsten wäre es nötig, diese Sachen auf einmal über die Außentreppe zu schleppen. Bei Regen wäre es kaum möglich, Lebensmittel draußen stehenzulassen, um sie anschließend portionsweise hereinzuholen.

Bei Gebäuden, wo eine Treppe zum Haupteingang führt, gibt es im unteren Teil häufig Lager- und Arbeitsräume. Manchmal befindet sich hier anstatt des Kellers eine Einliegerwohnung. Wenn diese über einen separaten Zugang erreichbar ist, kann der Bewohner, vielleicht ein Untermieter oder ein Kind der Familie, in seine Räume gelangen, ohne durchs ganze Haus gehen und die oben Wohnenden in ihrer Privatsphäre stören zu müssen.

Auch wenn der Nebenzugang nicht unbedingt optisch aufwendig gestaltet sein muss, sollte er doch stabil und mit einem vernünftigen Schloss ausgestattet sein. Befindet sich der separate Zugang auch noch in einem unübersichtlichen Winkel, kann die Anbringung einer Überwachungskamera durchaus sinnvoll sein. Denn nach den Erfahrungen der Polizei meiden Einbrecher häufig die besser gesicherten Hauptzugänge. Stattdessen versuchen sie durch Terrassentüren, Hintereingänge oder an der Rückseite des Gebäudes befindliche Fenster einzudringen. Hier wähnen sie sich sicherer vor Entdeckung durch zufällig vorbeikommende Passanten und haben es oft mit weniger Widerstand in Form von Schließanlagen und dergleichen zu tun.

Befindet sich direkt am Haus eine Garage oder ein anderer Anbau, können diese Räume durch eine Nebeneingangstür mit dem Hauptgebäude verbunden werden. So entsteht ein direkter Zugang, über den der Bewohner bei Regenwetter vom Autostellplatz in seine Wohnung gelangen kann, ohne dabei nass zu werden. Wenn es die baulichen Gegebenheiten zulassen, lässt sich der Durchgang mit einem preisgünstigen SparFenster versehen, sodass natürliches Sonnenlicht den Gang erhellt.

Nebeneingangstüren sind ideal, um Wege zu verkürzen, die ansonsten über eine längere Strecke an der Gebäudemauer entlangführen würden. Insofern ist ihr Einbau eine sinnvolle Baumaßnahme, für das Wohnen im Alter. Denn dann wird mancher froh sein, nicht jeden Tag eine anstrengende und im Grunde unnötige Strecke zurücklegen zu müssen.

Weiterlesen

Bauprodukte / Türen, Fenster, Treppen

Teckentrup: LED-Stripes sorgen für gute Beleuchtung in der Garage

Veröffentlicht

on

Licht an (in der Garage)

Die Zeit schummriger Garagen ist vorbei: Einfach installierbare LED-Stripes erweitern jetzt das Zubehör der CarTeck-Garagentore von Teckentrup (Verl). Sie lassen sich in vielen Fällen unproblematisch nachträglich einbauen. Damit die energiesparenden Stripes schon beim Betreten der Garage strahlen, sind sie zudem mit einem Bewegungsmelder ausgestattet.

Es werde Licht: Die neuen LED-Stripes sind über einen Bewegungsmelder gesteuert. Dadurch ist das Licht genau dann an, wenn es gebraucht wird – komfortabel und energieeffizient.
Foto: Teckentrup

In vielen Garagen gibt es vielfach nur unzureichendes Licht. In der Nacht oder bei Dämmerung führt das zu schlechter Sicht, oft verbunden mit einem Gefühl der Unsicherheit in der Dunkelheit.

Mit den LED-Stripes gibt es nun eine innovative und energiesparende Lösung, die die Garage großflächig ausleuchtet. Sie werden einfach magnetisch am Torgestänge befestigt. So verteilt sich das angenehm neutralweiße Licht sehr gut im Innenraum der Garage. Dank der modernen Technik leuchten die LED-Stripes sehr hell bei minimalem Stromverbrauch. Gesteuert werden sie über einen Bewegungsmelder, so dass das Licht nur dann leuchtet, wenn es gebraucht wird – optional ist auch ein Dauerbetrieb möglich.

Die LED-Stripes lassen sich dank des rückseitigen Magnetbandes innerhalb kürzester Zeit bei allen CarTeck-Garagentoren und den meisten anderen Garagentoren mit mittigem Antrieb auch von einem Laien einfach nachträglich befestigen (unverbindliche Preisempfehlung: 149 Euro).

Weiterlesen

Bauprodukte / Türen, Fenster, Treppen

Raffstore – die Qualität macht den Unterschied

Veröffentlicht

on

Raffstore

Sind Sie auf der Suche nach Raffstore? Dann sind Sie nun fündig geworden. Allerdings sollten Sie im Voraus Einiges über die Raffstores wissen, sodass Sie Ihre Entscheidung auch auf einer rationalen Ebene treffen können und es im Nachhinein nicht bereuen, sich für die Raffstores entschieden zu haben. Raffstores haben gegenüber den konventionellen Rollläden zwar diverse Vorteile, allerdings muss man für Diese dann tiefer in die Tasche greifen, was sich in der Hochwertigkeit der Produkte begründet.
Da die Raffstores von nun an Teil Ihres Hauses sein werden, sollten diese nicht nur farblich passen, sondern idealerweise auch noch Alarmsignale geben und auch extremeren Bedingungen standhalten. Schließlich kann es immer mal zu einem Unwetter oder Hagelsturm kommen. Für diese Fälle wären die hochwertigen Raffstores dann ideal.
Doch welche Vorteile solche Raffstores wirklich mit sich bringen, soll nun thematisiert werden.

Vorteile der Raffstores

Raffstores haben den netten Vorteil, dass diese sehr elegant in das Komplement des Hauses eingebaut werden können. Man könnte fast sagen, aufgrund der hochwertigen und edlen Verarbeitung und auch der Farbanpassungen kann man die Raffstores wirklich ideal an den Haustypen anpassen. Es fällt dann gar nicht auf, dass dieses Element eigentlich nicht zu Ihrem Haus gehört, allerdings wird es so integriert, dass es zu Ihrem Haus gehört. Sie haben dadurch nicht nur eine modische Aufwertung, sondern auch einige funktionale Vorteile, die nicht zu vernachlässigen sind.

1493976865_3Denn man kann sagen, dass es definitiv kein Zufall ist, dass die Raffstores am häufigsten für die Außenbeschattung gewählt werden. Durch diese Elemente kann man die Sonnenstrahlen noch abwehren, bevor sie überhaupt beginnen. Dadurch kann man auch Klimatisierungskosten einsparen. Im Winter kann man so die ganzen Sonnenstrahlen in das Haus lassen und im Sommer genau so viel, dass es nicht zu heiß wird. Darüber hinaus gibt es noch weitere Vorteile.

Wie beispielsweise das Sicherheitssystem gegen Anhebung der Lamellen. Das bedeutet für Sie, dass Sie sich keine Sorgen um Ihre Sicherheit mehr machen müssen. Zudem können Sie unbesorgt in den Urlaub fahren und das Haus alleine lassen. Denn es wird ein Alarm ausgelöst, sobald jemand versucht, die Lamellen anzuheben. Schließlich gilt dies bereits als Einbruchsversuch, sodass hier eine dringende Warnung auch notwendig ist.

Sie schützen Ihr Haus dadurch zusätzlich und haben sozusagen eine 2-in-1 Funktion.
Zusätzlich brauchen Sie auch keine Folgekosten befürchten, etwa um die Lamellen und Raffstores schnell ersetzen und erneuern zu müssen. Denn sie haben bei hochwertiger Verarbeitung eine sehr lange Lebensdauer,  auch in extremen Bedingungen.

Weiterlesen

Bauvorbereitung

Bauabschluss

Sich informieren bei:

Bauprodukte

Advertisement

Trend!