Home / Energie / Pelletöfen – Wartung und Ersatzteile

Pelletöfen – Wartung und Ersatzteile

Wer über eine zuverlässige Zusatzheizung für seinen Wohnraum nachdenkt, sollte sich Gedanken über einen Pelletofen machen. Pelletöfen punkten mit schickem Design und erzeugen eine wohltuende und gemütliche Wärme. Diese kostengünstige Variante einer Pelletheizung lässt sich leicht befüllen und erzeugt Wärme auf Knopfdruck oder per Funkfernbedienung.

Einbau und Wartung eines Pelletofens

Der Einbau eines Pelletofens erfordert Einiges an Know How und sollte auf jedem Fall von einem Fachmann erledigt werden. Dieser kann Sie auch im Vorfeld über Leistung, Technik und Ausstattung beraten.

Falls bei der Verwendung Probleme auftauchen, müssen Sie aber nicht zwingend einen Fachmann konsultieren. Ein defekter glühzunder beispielsweise kann mit etwas handwerklichem Geschick und einer Anleitung selbst ausgetauscht werden. Ein passendes Video mit den nötigen Schritten für den Einbau können Sie beispielsweise auf Youtube finden.

Auch Ventilatoren, Abgasgebläse oder Rauchrohre sowie diverse Ersatzteile von Pelletöfen können online bestellt werden und mit etwas handwerklichem Geschick und der passenden Anleitung selbst eingebaut oder montiert werden. Achten Sie beim Onlinekauf darauf, dass Sie das genaue Ofenmodell angeben.

Baunews Fazit: Nicht immer muss bei einer Funktionsstörung ein Fachmann her. Mit etwas Know How, das Ihnen ein kompetenter Onlineshop auch telefonisch geben kann sowie das passende Ersatzteil, können Sie kleinere Reparaturen auch durchaus selbst ausführen. Falls Sie nicht wissen, was die Störung verursacht, finden Sie online auch genaue Fehlerbescheibungen und Lösungsansätze.