Home / Heimwerken A-Z / Safety first – die richtige Arbeitsschutzbekleidung

Safety first – die richtige Arbeitsschutzbekleidung

Die Unfallstatistik auf Baustellen und im Handwerk ist in den letzten Jahren deutlich gesunken. Dies ist einerseits auf die erhöhte Sensibilität und Sorgfaltspflicht sowie Unfallprävention zurück zu führen, andererseits aber auch auf neue innovative Technologien im Bereich Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit. Arbeitsbekleidung und Schutzausrüstung werden zunehmend auf die speziellsten Bedürfnisse der auszuführenden Arbeiten hergestellt und sind meist auch dem entsprechend vorgeschrieben. Zum Wohle der ausführenden Arbeiter.

Der Komplettschutz

Generell gilt, eine Schutzbekleidung ist immer dann von Nöten, wo Gefahren lauern. Dersicherheit2 Arbeitgeber ist gesetzlich dazu verpflichtet, seinen Angestellten die nötige Schutzausrüstung kostenlos zur Verfügung zu stellen und somit einen unfallfreien Arbeitsvorgang zu gewährleisten. Wichtig ist dabei die Vollständigkeit der Ausrüstung. Sie sollten darauf achten, dass Sie von Kopf bis Fuß richtig geschützt sind und somit dem ganzen Körper Schutz vor Verletzungen bieten. Der passende Helm sowie Schutzbrille und Mundschutz für Kopf und Gesicht ist ebenso wichtig wie geeignete Schutzjacken und der Tätigkeit entsprechende Sicherheitshosen. Je nach Bedarf sollten natürlich auch Knieschützer und Sicherheitsschuhe zur Standardausrüstung gehören. Ein breites Sortiment an hochwertiger Sicherheitsbekleidung sowie passende Ausrüstung auch für Frau Handwerker können Sie bei tragardo.de finden.

Wichtige Empfehlung bei:

  • Handschuhe – die Hände sind unser wichtigstes Körperteil beim Arbeiten und Handwerken. Dem entsprechend passieren die meisten Verletzungen an den Händen. Hierbei sollte unbedingt darauf geachtet werden, der Tätigkeit entsprechende Sicherheitshandschuhe zu tragen. Auch der zu behandelnde Werkstoff muss berücksichtigt werden!
  • Sicherheitsschuhe –  Hierbei sollte unbedingt auf Qualität statt Preis geachtet werden. Die verwendeten Schuhe sollten alle nötigen Zertifizierungen aufweisen können. Beim Hantieren mit schweren Gegenständen sind Schuhe mit Stahlkappe ein Muss.
  • Arbeitsbekleidung – ob in Grün für den Gärtner, schwarz für den Mechaniker, braun für den Tischler oder weiss für den Maler, neben gängigen Schutz- und Komfortfunktionen sollte auch die Innungsfarbe passend sein. Auch hier werden Sie bei tragardo.de fündig.

Baunews Fazit: Neben der gängigen Sicherheitsbekleidung bietet der Markt sehr viel Auswahl auch bei speziellen Produkten, die je nach Bedarf genau auf die Tätigkeit zugeschnitten werden. Ob Warnschutzjacken, Kettenhemden, Schweisserkleidung oder warme Winterbekleidung, es hat sich sehr viel getan im Bereich Sicherheit. Nutzen Sie das Angebot, für Ihre Sicherheit!