Connect with us

Garten

Spindelstrauch Euonymus: Herbstlicher Blickfänger für den Garten

Veröffentlicht

on

Die einstige Verwendung

als Webspindeln gibt Spindelsträuchern ihren Namen: Aus Nordamerika und Europa stammend, ist das Gewächs heute mit etwa 175 Arten auf fast allen Kontinenten vertreten. Bekannt ist der Euonymus für sein prächtiges Farbenspiel im Herbst: Je nach Sorte bereichert der Spindelstrauch nicht nur mit gelblich bis tiefrotleuchtenden Blättern, sondern auch mit rötlichen Früchten jede Gartenlandschaft. Immergrüne Arten behalten ihr buntes Blattgewand den gesamten Winter hindurch.

Spindelsträucher für Naturgärten und Hecken

Der Euonymus erreicht auch im europäischen Raum eine Wuchshöhe von mehreren Metern – es gibt aber Sorten, die speziell für große Pflanzgefäße gezüchtet sind und kleiner bleiben. Im Garten sind Spindelsträucher prädestiniert für eine möglichst sonnige Einzelstellung, tolerieren jedoch auch Halbschatten. Sie können durchaus unter lichten Kronen großer Bäume oder in einem Staudenbeetstehen. Beachten Sie dabei aber, dass die flachen Wurzeln der Sträucher genug Platz benötigen. Im Halbschatten entwickelt sich zudem die Blattfärbungnicht ganz so spektakulär.

EuonymusDer wohl populärste Vertreter der Spindelsträucherim deutschsprachigen Raum ist das Pfaffenhütchen: Die an die Kopfbedeckung katholischer Kardinäle erinnernden Früchte sind für Menschen äußerst giftig und sollten daher von Kindern ferngehalten werden. Dennoch machen seine Früchte das Pfaffenhütchenzu einem äußerst dekorativen Gewächs, das Vögeln im Herbst eine willkommene Nahrungsquelle bietet.

Beim eher niedrig wachsenden, ausladenden Korkflügelstrauch kommen die typischen korkartigen, vierkantigen Flügel an den Ästen der Spindelsträucher besonders zur Geltung. Japanische Spindelsträucher bestechen dagegen mit meist mehrfarbigen Blättern und eignen sich ideal für asiatisch geprägte Gartenlandschaften.

Kriechspindeln: Pflegeleichte Flächenbegrüner in bunter Farbpracht

Kleinblättrige Teppichspindelarten wie die Sorte „Minimus“ können Sie zu einer bodenbedeckendenMatte wachsen lassen. Sie ranken mit ihren feinen Haftwurzeln aber auch gerne an Mauerwerk, Felsen und Baumstämmen mehrere Meter in die Höhe. Besonders gelbbunte Arten wie „Emerald Gaiety“ und „GaiGo“ verfügen über eine vergleichsweise hohe Schattentoleranz – daher eignen sie sich auch, um halbschattige Hauswände zu begrünen.

Für eine intensive Blattfärbung benötigen aber auch Kriechspindeln genug Sonne und ausreichend Abstand zu anderen Pflanzen. Bedenken sollten Sie außerdem, dass sie sehr langsam wachsen. Für einen gleichmäßigen Mattenwuchs müssen Sie Ihre Kriechspindeln dennoch immer wieder großzügig zurückschneiden.

Pflege und Überwinterung

Spindelsträucher bevorzugen nährstoffreichen Untergrund und kommen mit schweren Böden meist gut zurecht. Gegossen werden sollten sie trotzdem mäßig, dafür aber die gesamte frostfreie Zeit hindurch. Zusätzlichen Schutz vor Witterungseinflüssen bietet eine dünne Schicht aus Rindenmulch.

Die meisten Spindelsträucher sind winterhart. Dennoch sollten Sie vor allem Kübelpflanzen mit einem Rundumschutz in Form einer alten Decke oder Luftpolsterfolie versehen. Japanische Spindelsträucher sind europäische Winter dagegen nicht gewohnt und müssen zusätzlich an einen geschützten Ort gebracht werden.

Weiterlesen

Bauprodukte / Türen, Fenster, Treppen

Metalltreppen und WPC-Treppen für Außenbereiche und Industrie

Veröffentlicht

on

Von

Visionen sind bildhafte Wegweiser in die Zukunft. Treppen-vision belässt es nicht bei der Vorstellung, sondern setzt Pläne für die perfekte Außentreppe oder Industrietreppe in die Tat um. Aus hochwertigem Stahl oder WPC (Wood Polymer Composites) stellt der Anbieter auf seiner Webseite Treppen mit einem Höchstmaß an Sicherheit und Design vor. Zu den Angeboten gehören Garten-, Balkon- und Terrassentreppen sowie Industrie- und Fluchttreppen. Treppenelemente gibt es online in Ausführungen von 2 bis zu 16 Stufen. Wahlweise können die Treppen mit dem einseitigen oder doppelseitigen Treppengeländer aus Metall bestellt werden. Durch angepasste Podeste können die Treppen zu Stufenaufgängen von variabler Höhe kombiniert werden.

Haus und Garten – Außentreppen

Sie wünschen sich eine stabile, wetterfeste Treppe für einen Nebeneingang, als Aufgang zur Terrasse oder zum Balkon? Dann könnte eine schicke Metall- oder WPC-Treppe von treppen-vision.de genau die richtige Wahl sein. Beide Materialien sind dauerhaft wetterfest und frostbeständig. Der Rahmen der Treppen ist aus pulverbeschichtetem, rostfreiem Stahl gefertigt, ebenso die stabilen Geländer. Bei den Stufen können Sie sich für das Gitterrost aus Metall oder für WPC-Flächen entscheiden. WPC ist ein witterungsbeständiger, nicht verrottender Kunststoff von besonderer Haltbarkeit und Lebensdauer. Äußerlich ist WPC massivem Holz sehr ähnlich. WPC-Stufen sind rutschfest, von gleicher Dauerhaftigkeit und Belastbarkeit und Metallstufen. Das hochwertige Holzimitat ist besonders für die Außentreppe im Garten oder an der Terrasse gut geeignet, denn diese Treppen haben eine elegante, wohnliche Ausstrahlung.

Sie können Ihr Haus weiterhin mit einer sicheren Feuertreppe ausstatten, die als Fluchttreppe und Stufengang zum Dach gebaut werden kann. Berechnen Sie die Stufenanzahl entsprechend der Höhe Ihres Hauses und bestellen Sie eine Sicherheitstreppe für Außen mit bis zu 16 Stufen oder mit mehr Stufen und zwischengebauten Podesten. Von der kleinen 2- bis 3-Stufentreppe bis zur hohen Außentreppe werden die passenden Geländer angeboten. Für Treppen, die nicht von einer Wand begrenzt werden, sollten Sie bei vielstufigen Elementen Treppengeländer für beide Treppenseiten bestellen. Die Geländer werden grundsätzlich fest an den Wangen der Treppen verschraubt. Mit dem runden Stahlhandlauf und den waagerechten Mittelstangen bieten sie ein modernes, ansprechendes Design.

Für Gewerbe und Industrie – Metalltreppen höchster Sicherheitsstandards

treppen-vision.deIn Lagerbereichen, in Industriehallen oder im Gewerbebetrieb sind auch im Innenbereich freistehende Metalltreppen üblich. Der Vorteil dieser Treppen ist, dass sie nachträglich eingebaut und so dem Betriebsablauf angepasst werden können.  Rahmen, Podeste und Stufen sind rostsicher, widerstehen Ölen und Säuren. Die hochwertigen Stahltreppen sind enorm schlagfest und von hoher Tragkraft. Stufenaufgänge und Podeste sind beidseitig durch stabil verschraubte Geländer gesichert. In einer ähnlichen Bauart sind hochwertige, hervorragend gesicherte Fluchttreppen für die Außenmontage am Gebäude verfügbar. In den meisten Fälle wird eine Fluchttreppe entlang der Hauswand gebaut und muss daher nur von einem Außengeländer gesichert werden. Auch diese Treppen können sind in beliebiger Höhe mit Podesten in den gewünschten Abständen verfügbar. Alle Metallstufen haben eine trittsichere Flächentiefe und sind rutschsicher.

Wenn es um die Außen- und Industrietreppe geht, bietet treppen-vision.de die perfekte Lösung für Sie.

Weiterlesen

Bauprodukte / Türen, Fenster, Treppen

Marktschirme aus Deutschland – Qualität made in Germany

Veröffentlicht

on

Von

Marktschirme aus Deutschland – Qualität made in Germany

Die Qualität der Marktschirme made in Germany spricht für sich. Hochwertige Verarbeitung und robuste Gestaltung sind Standards in der deutschen Produktion. Hochwertige Marktschirme der Firma MDT-tex beispielsweise können alle Kundenanforderungen perfekt abdecken. Das Design und die Optik sind sehr besonders und ansprechend. Die Materialien, die verbaut werden sind bewusst sehr stabil und äußerst funktionsfähig. Das ist gerade beim Gestell und bei der Mechanik ein wichtiges Kriterium. Hier finden laufende Verbesserungen statt. Aus diesem Grund eignen sich die schönen Sonnenschirme für unterschiedliche Zwecke, können vielseitig eingesetzt werden und variieren in Größe und Form. Die Farbe, die Qualität und auch das Design können demnach vom Kunden frei gewählt werden.

Die Qualität – Marktschirme als Schutz

Marktschirme sind keine spezielle Variante des Oberbegriffs Sonnenschirm, sondern sie sind ein Begriff für einen Sonnenschirm mit einem speziellen Durchmesser. Dieser Durchmesser liegt bei 3-5 Metern. Der Name wurde Ihnen verliehen, weil sie früher sehr oft auf Märkten eingesetzt wurden. Sie eignen sich sehr gut zum Schutz vor Wind, vor Sonne und auch vor wechselndem Wetter. Deshalb wird der praktische Schirm gerne für den Bereich Gastronomie und auch auf Märkten eingesetzt. Mit diesem speziellen Sonnenschirm sind Sie sehr gut gegen alle Wetterlagen geschützt. Oft werden die Marktschirme mit einem tollen Logo des Unternehmens versehen oder als Werbebotschaft genutzt.

Der Marktschirm wird jeden Ansprüchen gerecht

Marktschirme garantieren in der Regel eine hohe Langlebigkeit. Sie sind hochwertig verarbeitet und demnach halten Sie auch gegen hohe Windstärken stand. Die Verbindungselemente, die im Schirm verbaut sind, können leicht und sicher ausgetauscht werden. Der Tausch der Membrane ist ebenfalls leicht möglich.

Die Bespannung der Schirme

Die Bespannung mit Textilstoff ist vor allem sehr wichtig, wenn die Schirme vor Sturm und Wetter geschützt sein sollen. Der Stoff spielt hier eine zentrale Rolle. Aber auch die Architektur kann dafür sorgen, dass die Marktschirme sturmsicher sind und vor Sonne schützen. Die Materialien sollten daher hochwertig sein und die beste Qualität besitzen.

Polyester wird sehr gerne als Material für die Bespannung verwendet. Es weist eine besondere Struktur auf. Zudem ist es reißfest und sehr leicht. Die Stoffe werden zusätzlich mit einem bestimmten System, das vor Sonne schützt, ausgestattet. Dadurch wird die Membran sehr stabil und die Farben bleiben optimal erhalten. Die Beschichtungen und die Farben sind hierfür ganz speziell entwickelt worden. Die Wirkstoffe durchdrängen das Material und sind somit sehr fest mit der Faser verankert. Das macht den Schirm feuerfest und auch wasserfest.

Zudem werden Acrylfasern sehr gerne verwendet. Sie werden bereits im Spinnprozess gefärbt. Dies sorgt für eine intensive Farbe. Die Pigmente werden bei dem Prozess in die Faser eingeschlossen. Das sorgt für einen optimalen UV Schutz und eine hohe Lichtechtheit. Die Schirme eignen sich sehr gut auch für den privaten Gebrauch.

Passendes Zubehör

Zu jedem Marktschirm gehört passendes Zubehör. Dieses ist meist im Lieferumfang enthalten. Es wird für die Verwendung des Schirms ein Schirmständer benötigt und auch Ersatzteile sind für die Verwendung des Schirms sehr wichtig. Auch eine Schutzhülle und Ersatzbespannungen sind für den Erhalt des Schirmes sinnvoll, um Langlebigkeit zu gewährleisten.

Weiterlesen

Allgemein

Chic und wetterfest für Ihren Garten – Rattan Gartenliegen

Veröffentlicht

on

Von

Wer seinen Garten oder seine Terrasse mit einem Designobjekt ergänzen möchte oder einfach nur eine bequeme Liege mit Stil für sonnige und genussvolle Stunden im Freien haben möchte, liegt mit einer Rattanliege genau richtig. Dabei sind Rattanliegen weit mehr als stilvolle Accessoires für den Outdoorbereich. Die meisten Rattanliegen bestehen aus wetterfestem Polyrattan, somit erhalten sie auch Aussehen und damit den Wert.

Welche Arten von Rattanliegen gibt es?

Neben Einzel- und Doppelliegen sollten Sie auch über eine Sonneninsel aus Polyrattan nachdenken. Diese luxuriöse Art von Entspannung ist immer noch voll im Trend und ist an Bequemlichkeit und Komfort kaum zu übertreffen. Sonneninseln aus Rattan haben in den meisten Fällen eine runde Form und besitzen als Gartenmuscheln oftmals ein eigenes Dach, das je nach Lichteinstrahlung und persönlichem Bedürfnis nach hinten geklappt werden kann. Im Unterschied zu den Rattan Doppelliegen haben sie eine homogene, flächenfüllende Polsterform, auf der Sie alleine oder auch mit Ihren Liebsten angenehm wohltuende Stunden verbringen können. Falls Sie eine grössere Garten- oder Terrassenfläche besitzen, lassen sich auch mehrere Sonneninseln nebeneinander hervorragend kombinieren.

Vorteile des Materials Rattan

Polyrattan hat viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Holzliegen. Das Material ist UV-beständig, starke Sonneneinstrahlung kann ihnen somit nichts anhaben. Starke Regengüsse weist die Rattanoberfläche einfach ab. Auch Kälte ist für das Material kein Problem. Sie können somit eine lange Lebensdauer Ihrer Rattanliegen erwarten.

Was ist beim Kauf einer Rattan Gartenliege zu beachten?

Verarbeitung des Material – Sie sollten beim Kauf auf die Verarbeitung achten. Dabei sollte das Rattan engmaschig geknüpft sein, um evtl. Bruchstellen zu vermeiden. Engmaschige Rattanliegen sind robust und haben eine längere Lebensdauer.

Polsterung – Achten Sie auf wasserabweisendes Material und waschbare Bezüge. Die Polsterung sollte weich, aber nicht zu weich sein. Hier sollte eine gute Mitte gefunden werden.

Ergonomie – Falls Sie ein richtiger Sonnenanbeter sind und viele Stunden im Freien und in der Sonne verbringen, sollten Sie sich überlegen, ob Sie nicht eine Rattanliege mit ergonomischer Form erwerben. Ergonomisch Liegen sind so geformt, dass sie möglichst nahe der natürlichen Körperform angepasst sind.

Farbe – Polyrattan gibt es in verschiedensten Farben. Meist können Sie wählen zwischen schwarz, weiß oder verschiedenen Erd- und Brauntönen. Um ein einheitliches Bild zu schaffen, sollten Sie darauf achten, dass die Farbe zu Ihrer Terrasse oder Garten passt.

 

Baunews Fazit: Rattanliegen erfreuen sich nah wie vor grösster Beliebtheit. Die Bequemlichkeit und Eleganz der Liegen helfen vielen Sonnenanbetern bei der Kaufentscheidung. Liegen aus Polyrattan benötigen keine besondere Pflege wie Holzliegen, da sie aus sehr regen- und sonnenbeständigem Material gefertigt werden. Wenn Sie eine optische Aufwertung Ihrer Terrasse oder Ihres Gartens planen oder Sie sich einfach nur neidische Blicke Ihres Nachbarn gönnen möchten, liegen Sie mit Rattanliegen genau richtig!

 

 

Weiterlesen

Bauvorbereitung

Bauabschluss

Sich informieren bei:

Bauprodukte

Advertisement

Trend!