Connect with us

Heimwerken A-Z

Die passenden Rührwerke für Ihr Projekt

Veröffentlicht

on

Sie planen momentan ein mittelgroßes Bauvorhaben wie Anbau, Verputz, Neubau oder Außenanstrich? Sie stellen sich die Frage, inwiefern sich dafür die Anschaffung eines Rührwerks lohnt? In den folgenden Zeilen erklären wir Ihnen, wie ein Rührwerk funktioniert, welche Ausführungen es gibt und welche Aspekte Sie beim Kauf beachten sollten!

Wie sind Rührwerke aufgebaut?

Rührwerke sind starke Elektromaschinen, die einer elektrischen Bohrmaschine ähneln. Allerdings ist ein Rührwerk deutlich stärker und besitzt einen sogenannten Rühraufsatz, auch Rührpaddel genannt. In der Regel wird das Gerät mit zwei Händen an einem zweiseitigen, ergonomisch geformten Griff gehalten, denn je nach Größe des Rührvolumens, der Zähigkeit der Rührmischung sowie dem Durchmesser des Rühraufsatzes entwickelt es starke Drehkräfte.

Am Griff des Rührwerks befinden sich meist die nötigen Bedienelemente. Ein modernes Gerät verfügt oft über zwei Gänge, die sich je nach Bedarf stufenlos einstellen lassen. Zudem sind die meisten Rührwerke mit einem Feststellknopf ausgestattet, mit dessen Hilfe die voreingestellte Drehzahl dauerhaft gehalten werden kann, ohne dass der Druck auf den Einschalter aufrechterhalten werden muss.

Rühraufsätze und Rührpaddel: In verschiedenen Ausführungen erhältlich

Die Rührpaddel der Rührwerke besitzen verschiedene Größen, die im Durchmesser von 100 mm bis etwa 140 mm reichen. Je größer das Rührpaddel des Gerätes ist, desto stärker ist letzten Endes auch die Rührleistung. Allerdings müssen Sie als Anwender bei einem großen Rühraufsatz auch deutlich mehr Kraft aufwenden, um das Gerät sicher festhalten zu können.

Als Rührpaddel-Aufnahme hat sich ein M14 Gewinde etabliert, denn so kann das Rührwerk mit unterschiedlichen Rührwerken betrieben werden. Um verschiedenes Mischgut wie Beton, Farben, Estrich oder Putz bearbeiten zu können, empfiehlt der Profi stets die Benutzung unterschiedlicher Rührwerke.

Worauf achten beim Kauf?

Viele Bauherren sehen in einem Mörtelrührer eine günstige und platzsparende Alternative zu Betonmaschinen. Die Aufgabe von Rührwerken besteht ebenfalls darin, die verschiedenen Komponenten des Mischguts vollständig miteinander zu vermischen. Damit Sie die passenden Rührwerke für Ihre Bauvorhaben finden, sollten Sie beim Kauf einige Aspekte beachten. So sollte das von Ihnen favorisierte Rührwerk unbedingt in Ihre geplante Arbeitsumgebung passen, sei es im Hinblick auf die Leistung oder auch die Größe.

Stellen Sie zudem sicher, dass Ihr Rührwerk eine hochwertige Verarbeitung aufweist und aus stabilen Materialien hergestellt wurde,, denn nur so kann das Gerät auch eine gewisse Langlebigkeit aufweisen. Zudem ist die Motorleistung des Rührwerks ein wichtiger Aspekt und auch das empfohlene Mischungsvolumen sollten Sie unbedingt im Vorfeld mit Ihrem Bauvorhaben abgleichen. Darüber hinaus sollte das Rührwerk unbedingt über das gängige M14 Aufnahmegewinde verfügen, damit verschieden große Rühraufsätze verwendet werden können.

Der Bedienkomfort und die Bedienoptionen spielen zusätzlich eine erhebliche Rolle, denn besonders bei mittelgroßen oder großen Arbeitsaufträgen ist eine leichte Bedienbarkeit wichtig. Zu guter Letzt sollten Sie auch scheinbare Kleinigkeiten nicht außer Acht lassen wie die Kabellänge oder auch die Lautstärke bei Inbetriebnahme.

Weiterlesen

Bauphase

DIY Projekt – Sommerhaus für Ihren Garten – Was Sie Ihr Vorhaben richtig planen!

Veröffentlicht

on

Ein Gartenhaus in Selbstregie – ein anspruchsvolles Vorhaben für jeden Heimwerker. Doch mit einer sorgfältigen Planung, dem richtigen Werkzeug und etwas handwerklichem Geschick können auch Sie den Traum in Holz Wirklichkeit werden lassen.

Planung über alles – Schritt für Schritt zum eigenen Gartenhaus

Erstmal sollten Sie den geeigneten Platz in Ihrem Garten aussuchen. Achten Sie dabei neben den Bodengegebenheiten auch auf die Sonneneinstrahlung. Möchten Sie viel Sonne um Ihr Gartenhaus oder bevorzugen Sie ein schattiges Plätzchen unter einem Baum? Auch sollten Sie sich überlegen, ob Sie ein Fundament gießen möchten oder ob Sie eine Unterkonstruktion ohne Betonfundament bevorzugen. Bitte beachten Sie die Bestimmungen für ein Betonfundament, je nach Gemeinde kann dort auch eine bauliche Genehmigung von Nöten sein.

Natürlich brauchen Sie eine Skizze von Ihrem Vorhaben, die so genau wie möglich sein sollte. Wir empfehlen einen richtigen Bauplan, den Sie mit einer Planungssoftware selbst erstellen, oder den Sie auch im Internet gratis oder für wenig Geld auf diversen Webseiten downloaden können.

Das Werkzeugt machts aus!

Der wichtigste Schritt in der Planungsphase ist die Wahl der Materialien und dem richtigen Werkzeug. Der Bauplan gibt Ihnen meist genau vor, was Sie an Holzbalken und Paneelen brauchen. Damit Sie das Holzmaterial in die richtige Form bringen können, benötigen Sie eine professionelle Säge für vielfältige Schnittarbeiten. Da bei einem Gartenhaus neben diversen Zuschnitten auch viele Ausschnitte anfallen, wie z.B. bei Fenstern usw., empfiehlt sich hier eine Tauchsäge mit Führungsschiene. Zusätzlich benötigen Sie einen qualitativ hochwertigen Bohrschrauber und ein Poliergerät. Falls Sie beabsichtigen, metallische Zierelemente vor oder am Gartenhaus zu installieren, empfiehlt sich auch zusätzlich die Metabo Doppelschleifmaschine. Sie ist der Alleskönner, wenn es darum geht, kleinere Werkstoffe in die richtige Form zu bringen. Natürlich sollten Sie sich vorher auch alles nötige Kleinmaterial, wie Nägel und Schrauben, Bohr- und Schraubeinsätze, Schleifblätter usw.

Schutz vor Witterung – Der Dachaufbau

Damit Sie auch im Trockenen sitzen, muss das Gartenhaus natürlich auch ein wetterfestes Dach mit Regenrinne haben. Dabei sollten Sie sich überlegen, ob Sie richtige Dachziegel verwenden möchten oder beispielsweise Bitumenschindeln, auch „kanadische Schindeln“ genannt, als Dacheindeckung verwenden möchten. Auf jeden Fall müssen Sie eine Dachpappe auf die Unterkonstruktion vorher montieren, um das Gartenhäuschen dauerhaft vor Nässe zu schützen.

Wie Sie sehen, ist die Planung das Um und Auf bei einem erfolgreichen Gartenhausprojekt. Die Wahl der richtigen Werkzeuge und Materialien ist dabei grundlegend. Erst durch eine genaue Planung vermeiden Sie unvorhergesehene Verzögerungen und sparen dabei viel Geld, Zeit und vor Allem Nerven.

Weiterlesen

Garten

Darfs etwas Luxus sein? Ein Pool für jeden Bedarf

Veröffentlicht

on

Gartenpool

Ein Pool für jeden Bedarf

Der Traum vom eigenen Swimmingpool ist vielen Menschen gemein. Oftmals scheitern die Pläne jedoch neben der Finanzierung auch an den spezifischen Gegebenheiten was Aufstellfläche und Untergrund anbelangt. Diesbezüglich bietet die Firma Hanjo ein besonders breites Sortiment an Pool-Lösungen an, die neben ihrer Vielseitigkeit auch durch eine individuelle Gestaltung, attraktive Preise und einfache Pflege überzeugen können.
Unter der Firmenwebsite bietet der Hersteller ein breites Sortiment an individualisierbaren Poolvarianten. Neben einer individuellen Planung, umfasst das Angebot von Hanjo auch einige Fertiglösungen, die besonders schnell Aufbau-fertig ausgeliefert werden können.

Ein vertrauenswürdiger Partner

Die Hanjo Group ist ein freier Hersteller von Artikeln rund um den Bereich Pools und Schwimmbecken und in Dettenheim im Kreis Karlsruhe beheimatet. Da sie zudem deutschlandweit Planung und Installation anbietet, ist sie ein verlässlicher Partner bei allen Fragen die bei Planung und Realisierung des Traums vom eigenen Schwimmbad auftreten. Vorbildlich ist dabei, dass man neben dem eigenen Sortiment die ganze Breite der verfügbaren Produkte und Anbieter mit in die Planung integrieren oder kombinieren kann.

Die Wahl des richtigen Pools

Die Auswahl des richtigen Pools ist grundsätzlich von der Aufstellfläche, wie auch dem persönlichen Geschmack abhängig. Dabei rangieren die Möglichkeiten von Aufstellbecken bis zu voll verschalten Betonbecken oder gefliesten Einbauwannen unter Erdniveau. Neben der Form die von klassisch rund oder rechteckig bis hin zu einer natürlich geschwungenen Variante möglich ist, gewinnt auch die optionale Zusatzausstattung schnell an Bedeutung für potentielle neue Poolbesitzer. Ob es dabei um den Einbau von Massagedüsen, Lichtelementen oder auch individuellen Reinigungslösungen geht lässt sich ebenfalls nur für einen spezifischen Einzelfall klar bemessen. Umso wichtiger ist eine Beratung und Information durch einen qualifizierten und erfahrenen Fachbetrieb.

Was darf der eigene Pool kosten?

Verbindliche Aussagen über die entstehenden Kosten sind nahezu unmöglich zu treffen, ohne die individuellen Gegebenheiten zu kennen. Schließlich ist jeder Pool in Bezug auf die Aufstellfläche und nötigen Vorarbeiten einzeln zu betrachten. Auch hier bietet der Hersteller aber eine unverbindliche Einschätzung der Kosten für die einzelnen Varianten und unterstützt durch eine maßgeschneiderte Beratung. Insbesondere die ehrliche Herangehensweise an die Möglichkeit der Kostenreduzierung durch Bauseitige Leistungen in Eigenarbeit, ist dabei vorbildlich.

Weiterlesen

Heimwerken A-Z

Trendtip! Exklusive Bodenbeläge aus Natursteinteppich oder Marmorsteinboden

Veröffentlicht

on

Von

Suchen Sie nach exklusiven Bodenbelägen aus Natursteinteppich oder Marmorsteinboden? Benötigen Sie einen Industrieboden, Gussboden oder Epoxid Boden? Oder brauchen Sie eine Treppenrenovierung?

 

Qualität das Um und Auf

Das Unternehmen Intro Bodenzentrum ist Ihr kompetenter Ansprechpartner. Bereits seit mehr als 22 Jahren ist der Betrieb auf Natursteinböden spezialisiert. Die verschiedenen Varianten eignen sich je nach Modell für Privathaushalte, gewerbliche Betriebe und Industrie. Als Qualitätsunternehmen arbeitet Intro Bodenzentrum nur mit hochwertigen Materialien.

Ein besonders ansprechendes Beispiel ist der Krystal-Stone Steinteppich, der dreimal mehr ausgesiebt wird. So erhält man einen runden, gleichmäßigen Stein, den man perfekt verarbeiten kann. Egal ob auf Holz, Estrich, Fliesen oder Beton, auf verschiedene Untergründe kann man einen Natursteinboden verlegen.
Das Intro Bodenzentrum bietet Ihnen auch Marmorsteinteppich, Betonsteindesign und Mörtelboden in zahlreichen Farben.

Intro BodenzentrumIntro Steinteppiche sind schlag- und kratzfest. Sie erhalten die Steinteppiche in unterschiedlichen Farbnuancen. Sie haben die Möglichkeit, die verschiedenen Modelle vor Ort in der Ausstellung des Unternehmens zu besichtigen.
Neben seiner attraktiven Optik begeistert ein neuer Steinboden aufgrund seiner Pflegeleichtigkeit. Nach der Versiegelung ist es vollkommen ausreichend, den Natursteinteppich feucht abzuwischen und/ oder einfach abzusaugen.

Fußbodenheizung nachrüsten?

Sie möchten eine Fußbodenheizung nachrüsten? Dann sind Sie im Introbodenzentrum ebenfalls genau an der richtigen Adresse. Dank einer Fußbodenheizung wird die Wärme über den gesamten Bodenbereich verteilt. So kann sich ein Wohnraum sanft aufheizen. Dabei verbraucht diese Heizung meistens weniger Energie als herkömmliche Heizkörper, die sich an der Wand befinden. Daher ist eine Fußbodenheizung sicher eine umweltfreundliche Alternative, die gleichzeitig den Geldbeutel schont.

Die Fachleute vom Intro Bodenzentrum können ebenfalls Ihre Treppe renovieren. Erfahren Sie noch heute mehr zu den unterschiedlichen Möglichkeiten. Je nach Material und Beschaffenheit wird Ihre Treppe fachmännisch ausgebessert, sodass sie bald wieder in neuem Glanz erstrahlt.

Ein fugenloser Bodenbelag ist ein angesagter Trend im Wohndesign und eignet sich hervorragend für verschiedene Räumlichkeiten wie Küche, Wohnzimmer oder Esszimmer. Informieren Sie noch heute über die verschiedenen Möglichkeiten und unterschiedlichen attraktiven Designs.

Weiterlesen

Bauvorbereitung

Bauabschluss

Sich informieren bei:

Bauprodukte

Advertisement

Trend!